LEBEN

Farbe Rot LEBEN

Umwelt­schutz ein­fach gemacht

Elek­tro­schrott sam­meln, um die Umwelt zu schützen / Gewinner kommen aus der Zül­pi­cher Straße 

Unsere Kol­legin Wenke Atkins aus Bad Müns­ter­eifel brachte ein, dass Schüler*innen dort Elek­tro­schrott sam­meln und an einem soge­nannten E‑Waste-Race teil­nehmen. Da haben wir uns auch in unserem Viertel umge­sehen und sind tat­säch­lich auf die Gewinner des Wett­be­werbs gestoßen. 

„Was für eine Aktion! Mit deut­li­chem Abstand, ins­ge­samt 2.383 Teilen, haben wir das E‑Waste-Race in Köln gewonnen“, erzählte uns Eva San­chez, Leh­rerin der flei­ßigen Schüler*innen der För­der­schule für Emo­tio­nale und soziale Ent­wick­lung auf der Zül­pi­cher Straße. „Neben der sowieso schon sinn­vollen Sache haben unsere Schüler*innen ein unglaub­li­ches Enga­ge­ment, Geduld, Beharr­lich­keit und Zuver­läs­sig­keit gezeigt. Wir sind so stolz auf diese Truppe“, ergänzt sie. Der Preis für die Teil­neh­menden ist ein Schul­aus­flug zur Phä­no­menta in Lüden­scheid. Vor der Abfahrt konnten wir die Schüler*innen vor ihrer Schule treffen. 

Sowohl in Köln als auch in Bad Müns­ter­eifel wurden die Schulen durch die gemein­nüt­zige GmbH „Das macht Schule“ unter­stützt. Die Schüler*innen infor­mierten sich zuerst, was sie sam­meln könnten, und machten viel Wer­bung in Geschäften im Umfeld der Schulen sowie bei Freund*innen und Ver­wandten. Über soziale Medien haben sie Auf­rufe gestartet sowie Pla­kate und Flyer her­ge­stellt und auf­ge­hängt. Außerdem haben sie ihre Arbeit in anderen Klassen vor­ge­stellt. 

„Durch dieses Pro­jekt haben wir gelernt, dass nicht mehr funk­ti­ons­fä­hige Geräte recy­celt oder repa­riert werden können“, erzählten uns Elias Sil­l­anpäa und Ben Stanley aus der 7B des St. Michael-Gym­na­siums in Bad Müns­ter­eifel. „Elek­tri­sche Geräte, die noch funk­tio­nieren, können ver­schenkt werden. Nicht erlaubt ist jedoch das Wei­ter­geben von Bat­te­rien, Akkus sowie Elek­tro­schrott von Unter­nehmen und Geräten, die größer als 50 Zen­ti­meter sind.“ 

Schulen, die sich jetzt schon für das nächste E‑Waste-Race inter­es­sieren, können sich bereits online auf die War­te­liste setzen lassen. 

Top Büromöbel – Köln größter Bürofachmarkt mit 200 qm Drehstuhlladen
Fachkräfte finden mit SIMPLY Communicate
Das mit­tel­stän­di­sche Fami­li­en­un­ter­nehmen wurde 1874 als Groß­han­dels­un­ter­nehmen für Lebens­mittel gegründet und hat seit 150 Jahren seinen Sitz in Berg­heim-Qua­drath-Ichen­dorf. Heute betreibt das Unter­nehmen 16 Filialen mit rund 1.080 Mit­ar­bei­tenden in …
Lust auf eine som­mer­lich-medi­ter­rane Atmo­sphäre im eigenen Garten oder auf dem hei­mi­schen Balkon? Eine beson­ders schöne und krea­tive Mög­lich­keit bietet die Bepflan­zung einer alten Dose mit Suk­ku­lenten. …
Wir nehmen Abschied von Walter Hoi­schen, dem Sülzer Veedels-Unikat, bekannt für seine rie­sigen Son­nen­blumen und als Zeit­schrif­ten­ver­käufer. Seine Hin­gabe zur Natur und Gemein­schaft bleibt unver­gessen. …
Ganz­heit­liche The­ra­pien, Prä­ven­tion und ent­spannte Pra­xis­at­mo­sphäre: Bei Frau Dr. Gisela Feinen dreht sich alles um ihre Patient*innen. Lesen Sie mehr. …