LEBEN

Farbe Rot LEBEN

Zwei Gene­ra­tionen in der Uro­logie am Stadt­wald

In der Lin­den­thaler Praxis für Uro­logie an der Dürener Straße sorgt ein unge­wöhn­li­ches Ärzte-Team für Auf­sehen: Zwei Gene­ra­tionen von Uro­logen arbeiten hier Hand in Hand. Jörn Schmüser und Dr. med. Oskar Ket­teniß bringen fri­schen Wind in die Praxis, ohne dabei auf die Erfah­rung der älteren Gene­ra­tion in Person von Dr. med. Rolf‑J. Maus und Dr. med. Bernd Cou­rage zu ver­zichten. Sie haben die Praxis Anfang 2023 offi­ziell von ihren Vor­gän­gern über­nommen und sind sowohl für Stamm- als auch Neupatient*innen da.

Dieses beson­dere Modell bietet beiden Alters­gruppen Vor­teile im Alltag. Die jün­geren Ärzte genießen Fle­xi­bi­lität für Fami­li­en­zeit dank der Mög­lich­keit, Home-Office zu nutzen, wäh­rend die erfah­renen Kol­legen sich langsam aus dem aktiven Berufs­leben zurück­ziehen und mehr Zeit mit ihren Enkeln ver­bringen können. Diese Balance zwi­schen Beruf und Pri­vat­leben scheint ein Geheimnis des Erfolgs zu sein.

Ein wei­terer Plus­punkt dieser Zusam­men­ar­beit ist der stän­dige Wis­sens­transfer. Die jün­geren Ärzte pro­fi­tieren von der lang­jäh­rigen Erfah­rung ihrer älteren Kol­legen, nicht nur in medi­zi­ni­schen Fragen, son­dern auch im täg­li­chen Pra­xis­be­trieb, wie etwa bei tech­ni­schen Pro­blemen im Haus. Die Älteren hin­gegen erhalten neue Ein­blicke in Mög­lich­keiten, die zum Bei­spiel die Digi­ta­li­sie­rung bietet.

Die Pra­xis­ge­schichte selbst reicht zurück bis in die 70er Jahre, gegründet von Dr. med. Reiner Speck, einem bekannten Kunst­sammler aus Lin­den­thal. Dr. med. Rolf‑J. Maus und Dr. Bernd Cou­rage führten die Praxis erfolg­reich ab Mitte der 90er Jahre bis zur Über­gabe an Jörn Schmüser und Dr. med. Oskar Ket­teniß. In der gesamten Zeit bis zum heu­tigen Tage wurde stets auf eine mensch­liche Medizin Wert gelegt, in der die Bedürf­nisse der Pati­enten im Mit­tel­punkt stehen.

Neben der gesamten Band­breite der klas­si­schen uro­lo­gi­schen Ver­sor­gung bietet die Praxis die Mög­lich­keit in einem scho­nenden ambu­lanten Ope­ra­ti­ons­ver­fahren eine Vas­ek­tomie durch­zu­führen zu lassen. Im per­sön­li­chen Gespräch erzählen die Uro­logen, dass immer mehr junge Väter bereit sind, mit einer abge­schlos­senen Fami­li­en­pla­nung Ver­ant­wor­tung für die Ver­hü­tung zu über­nehmen. Dr. med. Oskar Ket­teniß, der auch als Prok­to­loge (End­darm­er­kran­kungen) tätig ist, erwei­tert das Leis­tungs­spek­trum der Praxis zusätz­lich.

www.urologen-koeln.de

07.2024 // Redak­tion: Ralf Mar­tens, Foto: Uro­logie am Stadt­wald

Social Media Icons
Top Büromöbel – Köln größter Bürofachmarkt mit 200 qm Drehstuhlladen
Fachkräfte finden mit SIMPLY Communicate
Das mit­tel­stän­di­sche Fami­li­en­un­ter­nehmen wurde 1874 als Groß­han­dels­un­ter­nehmen für Lebens­mittel gegründet und hat seit 150 Jahren seinen Sitz in Berg­heim-Qua­drath-Ichen­dorf. Heute betreibt das Unter­nehmen 16 Filialen mit rund 1.080 Mit­ar­bei­tenden in …
Lust auf eine som­mer­lich-medi­ter­rane Atmo­sphäre im eigenen Garten oder auf dem hei­mi­schen Balkon? Eine beson­ders schöne und krea­tive Mög­lich­keit bietet die Bepflan­zung einer alten Dose mit Suk­ku­lenten. …
Wir nehmen Abschied von Walter Hoi­schen, dem Sülzer Veedels-Unikat, bekannt für seine rie­sigen Son­nen­blumen und als Zeit­schrif­ten­ver­käufer. Seine Hin­gabe zur Natur und Gemein­schaft bleibt unver­gessen. …
Ganz­heit­liche The­ra­pien, Prä­ven­tion und ent­spannte Pra­xis­at­mo­sphäre: Bei Frau Dr. Gisela Feinen dreht sich alles um ihre Patient*innen. Lesen Sie mehr. …