LEBEN

Farbe Rot LEBEN
ALT & JUNG: Jutta Krämer übergibt an Monika Kendziora

Stab­wechsel bei ALT & JUNG: Jutta Krämer über­gibt an Monika Kend­ziora

Ende Januar wurde offi­ziell ver­kündet: Jutta Krämer, lang­jäh­rige Inha­berin des Sülzer Pfle­ge­dienstes ALT & JUNG, fei­erte ihren Abschied und übergab gleich­zeitig das Zepter an ihre Nach­fol­gerin Monika Kend­ziora in der FC-Gast­stätte Geiß­bock­heim.

Mit einer kurzen Rede, in der sie sich bei ihrem Team, ihrem Ehe­mann und ihren erwach­senen Kin­dern für die große Unter­stüt­zung in den letzten Jahren bedankte, wandte sie sich an die etwa 35 Anwe­senden. Dar­unter waren unter anderem ihr Ver­si­che­rungs­be­rater, der Hand­werker, der alle Umbauten erle­digt hatte, die Gra­fi­kerin der Web­site und der sozialen Medien sowie ehe­ma­lige Mitarbeiter*innen.

„Ich gehe mit einem lachenden und einem wei­nenden Auge“, beschrieb die 57-jäh­rige ihre Gefühls­lage. Lachend, weil sie jetzt mehr Zeit für sich und ihr großes Hobby, das Wan­dern, haben wird. Wei­nend, weil sie die Arbeit, die ihr immer viel bedeutet hat, und die Men­schen ver­missen werde. Positiv gestimmt ist Jutta Krämer, weil sie ALT & JUNG in die guten Hände „eines wun­der­baren mutigen Men­schen“ über­gibt, dem sie alles Glück und Erfolg wünscht. Dass Monika Kend­ziora, die neue Inha­berin, nicht bei dem Abschied dabei sein konnte, weil sie krank war, war natür­lich ein Wer­muts­tropfen. Sabine Walter und Meik Claßen aus dem Team ver­traten sie würdig und spra­chen warm­herzig sowohl von der alten als auch der neuen Inha­berin, der sie ver­spra­chen, sich mit allen Kräften zu enga­gieren. Der Stab­wechsel wurde dann einige Tage später in den Räumen von ALT & JUNG nach­ge­holt.

Monika Kend­ziora ist 30 Jahre alt, gelernte Alten­pfle­gerin und aus­ge­bil­dete Pfle­ge­dienst­lei­tung. Seit 2016 ist die Mutter von drei Kin­dern bei ALT & JUNG im Ein­satz und bringt umfas­sende Kom­pe­tenzen für ihre neue Auf­gabe mit.

www.altundjungkoeln.de

03.2024 // von: Doro­thee Men­ni­cken , Fotos: Wenke Atkins

Social Media Icons
Am 26. Juni 2024 findet um 18 Uhr im His­to­ri­schen Archiv Köln mit Rhei­ni­schem Bild­ar­chiv eine Lesung mit Musik aus dem im Emons Verlag in Köln erschie­nenen his­to­ri­schen Roman „Die …
Der Wet­ter­gott meinte es gut bei der Pre­miere des Abend- und Schlem­mer­markts auf dem Auer­bach­platz in Sülz. Der ange­kün­digte Stark­regen blieb aus und so strömten viele Men­schen bei milden Tem­pe­ra­turen …
Weniger ist mehr ist das Motto, das die Gold­schmie­de­meis­te­rinnen Tina Theves und Laura Men­nigen für ihre Kol­lek­tion zum Sommer 2024 gewählt haben. Dahinter steckt der Gedanke von ein­zelnen Schmuck­stü­cken als …